Die Entwickler von World of Warcraft planen aktuell zahlreiche Anpassungen bei vielen Klassen, die nun in einem Bluepost zusammengefasst wurden. Die Buffs und Nerfs sollen bei den nächsten Wartungsarbeiten am Mittwoch, den 14. August auf die Liveserver gespielt werden. Bis dahin können sich auch noch ein paar Werte ändern.


Geplante Änderungen bei den Klassen

Klassen

  • Todesritter
    • Frost
      • Der verursachte Schaden von allen Fähigkeiten wurde um 5% erhöht.
    • Unheilig
      • Der verursachte Schaden von allen Fähigkeiten wurde um 5% erhöht.
  • Hexenmeister
    • Zerstörung
      • Der verursachte Schaden von allen Fähigkeiten wurde um 5% erhöht.
  • Krieger
    • Waffen
      • Der verursachte Schaden von allen Fähigkeiten wurde um 5% erhöht.
  • Schurke
    • Gesetzlosigkeit
      • 'Klingenwirbel' fügt allen Gegnern in der Nähe 30% Schaden zu (vorher 45%).
      • 'Klarer Kopf' (Azeritmacht) erhöht die Chance auf ein erneutes Auslösen von 'Finsterer Stoß' um 3% (vorher 5%) und die maximale Anzahl der Stapel wurde auf 33 erhöht.
  • Schamane

Spieler gegen Spieler

  • Herz von Azeroth
  • Todesritter
    • Die nekrotische Wunde von 'Nekrotischer Stoß' absorbiert nun 5% der erhaltenen Heilung der maximalen Gesundheit des Ziels (vorher 7%).
    • Der Nahkampfschaden und die Angriffsgeschwindigkeit von 'Monstrosität erwecken' wurde um 30% reduziert.
  • Magier

Quelle: Blizzard

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.