Die Inselexpeditionen sind ein neues Feature aus Battle for Azeroth, bei dem eine Gruppe aus drei Spielern auf einer Insel Azerit sammeln muss - das Azerit-Ziel muss für den Sieg vor der gegnerischen Fraktion erreicht werden. Bei den Inselexpeditionen gibt es insgesamt elf verschiedene Reittiere, die man entweder als Belohnung beim Abschluss einer Inselexpedition erbeuten oder für Seefahrerdublonen beim Händler kaufen kann.


Reittiere beim Händler für Seefahrerdublonen

Die Seefahrerdublonen sind die Währung der Inselexpeditionen und man kann sie bei den entsprechenden Händlern gegen kosmetische Items, Haustiere und Reittiere eintauschen. Kapitänin Klarisa befindet sich bei den Koordinaten 66.2, 32.6 in Boralus (Allianz) und Kapitänin Zen'taga befindet sich bei den Koordinaten 44.4. 94.4 in Dazar'alor (Horde).

Die Seefahrerdublonen kann man während einer Inselexpedition am Boden als kleine goldene Dublone finden und man bekommt sie als Belohnung am Ende einer erfolgreichen Inselexpedition. Je höher der abgeschlossene Schwierigkeitsgrad ist, desto mehr Seefahrerdublonen gibt es als Belohnung.

Reittier: Salzwasserseepferdchen

Kostet 500x Seefahrerdublonen beim Händler

WoW-Reittier: Salzwasserseepferdchen

Reittier: Schlickflügelalbatros

Kostet 1.000 Seefahrerdublonen beim Händler

WoW-Reittier: Schlickflügelalbatros


Reittiere beim Abschluss von Inselexpeditionen

Beim erfolgreichen Abschließen einer Inselexpedition gibt es meist Seefahrerdublonen in Form von Beuteln. Mit etwas Glück gibt es hier aber auch Gegenstände, Haustiere und Reittiere. Welche Belohnung es am Ende einer Inselexpedition gibt, hängt aber auch von verschiedenen Faktoren ab. Grundsätzlich ist die Chance auf Beute höher, wenn auch der Schwierigkeitsgrad der Inselexpedition höher ist - die besten Chancen gibt es also im mythischen Modus.

Oft hängt die Reittier-Belohnung bei einer Inselexpedition davon ab, ob ein bestimmter Gegnertyp auf der Insel anwesend war. Hierfür reicht es tatsächlich, dass die Gegner auf der Insel anwesend waren, damit die Chance auf die Belohnung hat, man muss die entsprechenden Gegner nicht töten.

Reittier: Blutgesättigter Jäger

Diese Fledermaus gibt es als Belohnung bei Inselexpeditionen, bei denen Wipfelpirscher zu finden sind. Die Wipfelpirscher können bei jeder Inselexpedition auftauchen und man muss sie nicht töten, um am Ende der Inselexpedition eine Chance auf das Reittier zu haben.

WoW-Reittier: Blutgesättigter Jäger

Reittier: Inseldonnerschuppe

Diesen Drachen gibt es als Belohnung, wenn Donnerschuppendrachen bei der Inselexpedition "Jorundall" anwesend sind. Das Reittier kann nur über diese eine Inselexpedition erhalten werden.

WoW-Reittier: Inseldonnerschuppe

Reittier: Auferstandene Stute

Dieses Mount mit Untoten-Modell gibt es als Belohnungen bei Inselexpeditionen, bei denen Nekromanten als Gegnertyp anwesend sind. Im Reittier-Text steht zwar Fördewald als Insel, allerdings wurde das Mount auch schon bei anderen Inselexpeditionen erbeutet.

WoW-Reittier: Auferstandene Stute

Reittier: Steinhauturhorn

Das Elch-Mount kann bei Inselexpeditionen erbeutet werden, bei denen Steinhautbullen als Gegnertyp anwesend sind. Die Steinhautbullen können bei jeder Inselexpedition auftauchen.

WoW-Reittier: Steinhauturhorn

Reittier: Zwielichträcher

Dieser Zwielichtdrache kann bei Inselexpeditionen erbeutet werden, bei denen eine Invasion mit Zwielichtdrachen stattgefunden hat. Solche Invasionen auf der Insel erkennt man an einem roten Kreuz und den Portal-Icons auf der Karte.

WoW-Reittier: Zwielichträcher

Reittier: Gischtqualle

Dieses Mount kann von Inselexpeditionen mit Murlocs als Gegnertyp erbeutet werden. Murlocs sind vor allem bei der Inselexpedition "Das Wispernde Riff" zu finden, allerdings können sie auch zufällig sehr selten bei anderen Expeditionen auftauchen.

WoW-Reittier: Gischtqualle

Reittier: Klippenhornspringer

Den Klippenhornspringer gibt es bei Expeditionen mit dem Gegnertyp "Klippenhornyeti", welche man vor allem auf der Karte "Die Kette des Schreckens" zu finden sind. Sehr selten findet man diese Gegner auch auf anderen Expeditionen.

WoW-Reittier: Klippenhornspringer

Reittier: Qinshos ewiger Hund

Dieses Mount gibt es bei Inselexpeditionen mit Mogu als Gegnertyp, welche man vor allem auf der Karte "Die Kette des Schreckens" zu finden sind. Sehr selten sind Mogu auch auf einer beliebigen Insel bei einer Invasion zu finden.

WoW-Reittier: Qinshos ewiger Hund

Reittier: Krächz

Dieses Papageien-Reittier gibt es als Belohnung bei Inselexpeditionen mit Piraten als Gegnertyp, welche vor allem auf der Karte "Der Faulende Morast" zu finden sind. Sehr selten sind Piraten auch auf einer beliebigen Insel bei einer Invasion zu finden.

WoW-Reittier: Krächz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.