In Dalaran über den Verheerten Inseln kann man bei Archäologielehrerin Dariness alle zwei Wochen eine Quest rund um Archäologie abschließen. Unter anderem startet hier auch die Questreihe 'Auf dem rechten Pfad', welche am Ende das Reittier 'Geist von Eche'ro' als Belohnung gewährt. Da die Archäologie-Quests alle zwei Wochen rotieren, dauert es sechs Monate, bis dieselbe Quest wieder erscheint. Mit anderen Worten: Das Archäologie-Mount kann nur zweimal im Jahr für jeweils zwei Wochen erarbeitet werden.

Hinweis: Aktuell ist die Quest für das Elch-Reittier in Dalaran noch bis zum 28. August 2019 aktiv

So bekommt man den Geist von Eche'ro

'Dariness die Gelehrte' schickt uns mit der Quest 'Auf dem rechten Pfad' zu 'Lessah Mondwasser', welcher sich in Donnertotem im Hochberg befindet. Er hat nun die wichtige Quest 'Die letzte Ruhe der Gebeine', welche am Ende das Reittier als Belohnung gewährt. Wir müssen uns das Elche-Mount quasi selbst zusammenbauen, indem wir 600x 'Knochenfragmente von Eche'ro' durch das Ausüben von Archäologie bei Grabungsstätten in Hochberg erbeuten.

Pro Ausgrabungsstätte gibt es meist um die fünf Knochenfragmente, mit etwas Glück erscheint beim Graben ein zürnender Geist, welcher beim Töten beispielsweise 15 Knochenfragmente gewährt. Es dauert also durchaus ein bisschen, bis man alle Knochenfragmente gesammelt hat. Mit der Verzauberung 'Handschuhe - Vermessung der Verheerten Inseln' kann man das Untersuchen von Grabungsstätten etwas beschleunigen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.