Bereits der fulminante Start von Warcraft: The Beginning am vergangenen Donnerstag mit rund 160.000 Kinobesuchern in Deutschland und dem damit verbundenen Rekord im laufenden Jahr haben gezeigt, dass die Fans begeistert vom Warcraft-Film sind. Doch wie ging es am Wochenende weiter?
 
Obwohl es in vielen Teilen Deutschlands gutes Wetter gab, was bei den Besucherzahlen bei Kinofilmen durchaus eine Rolle spielt, wollten viele noch den Warcraft-Film sehen. Der Film von Regisseur Duncan Jones setzte sich an die Spitze der deutschen Kinocharts mit rund 450.000 Besuchern und einem Umsatz von guten 5,2 Millionen Euro.
 
Wie gut das ist zeigt auch ein Blick auf die weiteren Plätze von zwei bis fünf: So folgte "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln" mit 200.000 Besuchern und 2 Millionen Euro Umsatz und auf Platz drei folgte "X-Men: Apocalypse" mit 140.000 Kinobesuchern und einem Umsatz von 1,5 Millionen Euro. Weiter in den Top 5 befindet sich auf Platz vier auch "Angry Birds" mit 150.000 Besuchern und einem Umsatz von 1,1 Millionen Euro. Zu guter Letzt kommen wir noch zum neuen Thriller mit George Clooney, der mit "Money Monster" auf 110.000 Besucher und 950.000 Euro Umsatz kam.