In den letzten Tagen wollte ich von euch in einer Umfrage wissen, welche Note ihr dem aktuellen Zustand von World of Warcraft insgesamt gebt. Vergeben konntet ihr die klassischen Schulnoten von 1 bis 6 und über 1.400 User haben diese Möglichkeit auch wahrgenommen.
 
Das Ergebnis der Umfrage fällt sehr durchwachsen aus und man merkt, dass viele von euch nicht unbedingt zufrieden mit WoW sind. Zum großen Teil wird das natürlich an der langen Wartezeit auf Legion liegen, weil wir seit Patch 6.2 kaum neue Inhalte im Spiel finden.
 
Mit knapp 22% haben viele mit der Note 6 abgestimmt, dicht gefolgt von der Note 4. Aber auch die Note 3 kam immerhin mit knapp 20% auf einen guten Wert. Die Note 2 landet mit 14% auf den vorletzten und die Note 1 mit weniger als 6% auf den letzten Platz. Wenn man nun alle Noten zusammenrechnet, dann ergibt sich ein Durchschnitt von rund 3,97 - also einem "ausreichend".
 
Im April 2014 konntet ihr schon einmal an einer Umfrage teilnehmen und den aktuellen Stand von WoW mit einer Schulnote bewerten. Vor zwei Jahren befand sich das Spiel auf Version 5.4 mit der Schlacht um Orgrimmar. Auch damals befanden wir uns schon in einer Content-Dürre vor dem Release von Warlords of Draenor im November 2014.
 
Im April 2014 kam ein Durchschnitt von 3,46 heraus, also gerade noch ein "befriedigend" und damit einen guten halben Prozentpunkt besser als in der aktuellen Umfrage. In der folgenden Tabelle findet ihr die genauen Prozentwerte von 2014 und 2016 im Vergleich.
 
Note April 2016 April 2014 Veränderung
1 5,68% 8,89% -3,21
2 13,96% 21,22% -7,26
3 19,85% 24,61% -4,76
4 20,13% 17,93% +2,20
5 18,65% 15,03% +3,62
6 21,74% 12,33% +9,41
Durchschnitt 3,97 3,46