WoW Video-Guide: Zerstörungs-Hexenmeister (Patch 5.3)

Der Zerstörungs-Hexenmeister im Video-Guide. Alle wichtigen Infos wie Skillung, Glyphen, Attribute, Rotation und Tipps für mehr Schaden in einem Video. Der Guide ist auf dem Stand von Patch 5.2 und Patch 5.3. Hier geht's zum ausführlichen Guide für den Zerstörungs-Hexenmeister.

 

WoW Video-Guide: Zerstörungs-Hexenmeister (Patch 5.3)
Zusammen mit Thzarr stellen wir euch hier den Zerstörungs-Hexenmeister in einem ausführlichen Video-Guide genauer vor. Im Guide bekommt ihr Tipps zur Spielweise und Skillung des Zerstörungs-Hexenmeisters. Der Guide ist auf dem aktuellen Stand von Patch 5.3.
 
 
Weitere Klassen-Guides finder ihr hier im Überblick.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
  • Gast - kirkstan

    Melden

    Erstmal ein großes Lob an meinen Kollegen für das lange Video sehr nett geworden, aber an einigen stellen ist es doch etwas Nachbesserungswürdig.
    1.) Feuerbrand regenriert nur instabile Funken wenn er kritisch trifft.
    2.) Der Gute Chaosblitz trifft nicht immer kritisch aber sehr häufig 6-7 von 10 mal
    3.) Pyrolyse verkürzt die nicht nur die Castzeit von Verbrennen sondern auch die von Chaosblitz (kann mit en Schadenscooldowns in Kombination mit HT/ZK/KR sehr nützlich sein)
    4.) Okay Verwüstung im zusammenhang mit multitarget kann man sagen ich würde aber Dual target bevorzugen da die wirklichen multitarget Kämpfe eher beim trash zu finden sind und ihn man dort nicht einsetzt hingegen als Beisspiel Mogu endboss sehr effektiv ;-)
    5.) Seele entziehen heilt nicht, Seele entziehen erzeugt einen Schild mit einen Wert der 10% des verursachten einzel ziel Schaden generiert bis zu einem maximum der eigenen Gesundheit
    6.) Wahl des Dämons... ich hab jetzt schon sehr oft gehört der Beobachter soll am meisten Schaden machen, habe mri darauf hin mal eien STD zeit genommen und die Dämonen alleine an die puppe geschickt udn ihren Schaden begutachtet. Der Wichtel hat bei mir mit Absatnd den meisten Schaden verursacht.
    7.) Kil Jadens Verschlagenheit empfehle ich nicht wirklich im PVE 30% Lauftempo verringerung sind bei den meiusten bossen einfach Tödlich es mag boss Kämpfe geben wo praktisch keien Voids suind und aus denen man auch auf einer Schildkröte Rückwärts mit Atritis raus kommt aber diese sidn doch eher selten.
    8.) Bei den Glyphen würde ich immer Feuerbrunst mitnehmen da sie nunmal erlaubt Feuersbrunst ohne Feuerbrand zu wirken
    9.) Der Hinweis Feuerregen immer nutzen ist gut, aber man sollte ihn nur einsetzen wenn man weiß der Boss/Mobs stehen still ;-)

    Ich hoffe meien Anmerkung wird wie ich es gedacht habe als Konstruktive kritik gesehen da sich Thzarr echt mühe gegeben hat aber bei der länge des Videos können einem schon einmal Fehler unterlaufen.

    in diesem Sinne dem Verfasser und allen weiteren Destro Locks viel spaß beim spielen

  • Gast - Anonymer Hexer

    Als Antwort auf: Gast - kirkstan Melden

    zu 2) Der Chaosblitz trifft IMMER kritisch, siehe Tooltip: "Der Zauber 'Chaosblitz' erzielt stets kritische Treffer. Zusätzlich wird der Schaden durch Eure kritische Trefferchance erhöht"

    zu 7) Die 30% sind nicht wirklich ein Nachteil. Benutze das Talent seit Beginn von MOP und hatte nie irgendwelche Probleme damit aus Voidzones rauszugehen. Hab Mogu und Terrasse durch, Thron des Donners bisher bis inklusive Ji-kun.

    zu 8) Feuersbrunst kann man auch ohne Glyphe ohne Feuerbrand nutzen. Die Glyphe bewirkt nur, dass die Geschwindigkeitsverringerung durch Feuersbrunst ohne Feuerbrand. Tooltip: "'Feuersbrunst' setzt nicht mehr voraus, dass das Ziel von 'Feuerbrand' betroffen ist, um es zu verlangsamen."

  • Gast - kirkstan

    Als Antwort auf: Gast - Anonymer Hexer Melden

    Zum Chaosblitz es mag ja trifft immer kritisch dran stehen nur wenn das ding nur mit dem Basiswert trifft der am Zauber ausgeschrieben ist ist das für mich kein kritischer Treffer ;-)
    Zu der lauftempo veringerung ^^ objektive Beobachtung ich benutze danna uch def CDs aber ich empfinde es dann eher als störend satt hilfreich die änderung in 5.4 machen ihn jedoch attraktiver
    Zur Glyphe Feuersbrunst: Ups Satzteil vergessen ;-)